Physikdidaktik - Salzburg

Nützliche Tools & Anwendungen

Hier finden Sie eine nützliche Sammlung von Tools und Websites für den Physikunterricht, allgemein nützliche Software sowie Software zum Thema  Vidoschnitt, Musik & Sound sowie Farben, Bilder & Grafiken.

Daten & Abbildungen erstellen

  • Engauge Digitizer - Aus gescannten Abbildungen Daten Tabellen generiere, um so die Grafik neu zu erstellen.

Allgemeines für den Physikunterricht

Video/Film selber machen

Ein paar Anregungen, wenn Sie einen Film/Video selber machen möchten.

Musik und Sound

Zusammenstellung von Links zu freier Musik.

Dateiformate umwandeln

  • Google Swiffy - wandelt Flash in HTML 5 um
  • iSpring - wandelt PowerPoint in Flash um / Quize Maker (beides auch als Freie Version)
  • Printfriendly - Webseiten in PDF's umwandeln durch einen Klick (als Lesezeichen)

Farben, Bilder und Grafiken

Freie Bilder, Bildanalyse, Zusammenstellung von harmonische Farbpaletten & umgekehrte Bildersuche:

https://www.slidescarnival.com/

Power Point Vorlagen ( Creative Commons License Attribution 4.0 International)

http://de.freepik.com/

Freie Bilder zur Verwendung

https://pixabay.com/de/

kostenlose & lizensfreie Bilder

Color Palette Generator

Hier kann man Fotos oder Bilder hochladen, aus denen dann eine harmonische Farbpalette zusammengestellt wird.

http://www.colorhunter.com/

Stellt eine harmonische Farbpalette aus Bildern zusammen.

http://bighugelabs.com/colors.php

Erzeugt harmonische Farbpaletten aus Bildern und gibt gleich den CSS Code an.

Umgekehrte Bildersuche - https://tineye.com/

Hier kann man Bilder hochladen und das Internet nach ähnlichen Bildern durchsuchen.

https://kuler.adobe.com/create/color-wheel/ Individuelle Zusammenstellung von 5 zusammenpassenden Farben
http://www.colorcombos.com/crimson-color-schemes.html Welche Farben passen zusammen?
http://colorschemedesigner.com/ Genaues Justieren der Farben mit Vorschau

Anmerkung zur Farbe: Besser sind dezente dunkle Farben, als stark grelle; bestimmte Farbkombinationen sind lieber zu vermeiden z. B. gelb/hellgrün auf weiß (kann vom Beamer nur schwer dargestellt werden). Ob man die Bilder für Personen mit Rot-Grün-Schwäche (Dyschromatopsie ca. 9% der Männer und 0,8% der Frauen) optimiert, ist abzuwägen. Eine Hilfe kann hierbei die Webside: www.vischeck.com sein, auf der Bilder so simuliert werden, wie sie Fehlsichtige erleben. Beispiel in Abbildung 1.1.

1.1: Beispiel für Fehlsichtigkeit rechts das normale Bild, links das simulierte Bild. Bei dem Bild in der Mitte erkenne Personen mit Dyschromatopsie nur eine 17, normalsehende aber auch eine 47