Physikdidaktik - Salzburg

Experimentieren Online

Hier werden Online Experimente, Applets, Simulationen, Bildschirmexperimente usw. zusammengestellt. Weiters finden sich Simulationen zur Astrophysik (Keplersche Gesetze) und eine Auflistung von nützlichen Simulationen inklusive Link & Bewertung.

 

Applets

Flash/Swish Animationen

Interaktive Bildschirmexperimente

Grafikorientierte Modellbildungssysteme

Videos

Simulationen zur Astrophysik

Geozentrisches Weltbild:
  • Simulation LEIFI Physik - Beobachtungen zu den Keplerschen Gesetzen und beobachtete Marsbewegung von der Erde aus
  • Geogebra Simulation zu Epizyklus - Im geozentrischen Weltbild konnte man sich diese Bahnen mithilfe von Epizyklen (Kreisbahn auf einer Kreisbahn) erklären (Anmerkung: Epizykloide Häckchen zu Beginn setzten, damit die Bahn angezeigt wird.)
Heliozentrisches Weltbild (Kopernikus) + Kepler'sche Gesetze:

1. Gesetz: Simulation - hypothetische Planetenbewegeung nach dem 1. Keplerschen Gesetz (Planeten haben Elliptische Bahnen mit der Sonne im Brennpunkt)

  • Link öffnet den Planetary Orbit Simulator
  • Links unten im Bild kann man die verschiedenen Gesetze auswählen
  • Extenrizität ändert das Kreis-Ellipse Verhältnis

2. Gesetz: Simulation - Die Verbindungslinie Planet-Sonne (Fahrstrahl) überstreicht in gleichen Zeiten gleich große Flächen.

  • Star Sweeping – misst zur Zeit Δt die Fläche
  • Erase Sweeps – Löscht alle Flächen

3. Gesetz: Simulation LEIFI Physik -  Das Verhältnis der Quadrate der Umlaufzeiten zweier verschiedener Planeten ist genau so groß wie das Verhältnis der dritten Potenzen ihrer großen Halbachsen.

Die Animation zeigt grafisch die Herleitung des Gesetzes. (Start mit blauen Knopf oben links)

Links mit Bewertung

Link

Beschreibung

Bewertung

Themengebiete: Lichtausbreitung, Lichtreflexion, Lichtbrechung, Optische Linsen, Farben, Wellenmodell des Lichts, Elektromagnetisches Spektrum, Beugung und Interferenz, Polarisation
Besonderheiten: Jedes Themengebiet unterteilt in: Grundwissen, Versuche, Aufgaben, Ausblicke, Geschichte, Weiterführende Links

 

Positiv: „Fertige“ Unterrichtseinheiten, vor allem für Offenes Lernen/ Selbstständiges Lernen gut geeignet
Negativ: Vermittlung von relativ basalem Grundverständnis, also eher für Unterstufe; Manche Themengebiete sollten vom L/L nachbehandelt bzw. ausführlicher erklärt werden

Interaktive Simulationen: Strahlende Ladung, Lichtbrechung, Moleküle und Licht, Farbwahrnehmung, Geometrische Optik, Wellen zusammensetzen nach FOURIER, Laser, Photoeffekt, Interferenz, uvm.

 

Positiv: Große Auswahl an Themen; Für jede/n S/S selbst gut fassbar -> spielerisches Erarbeiten; Viele Simulationen, die man an der Schule nicht durchführen kann
Negativ: Erklärung/Physikalischer Hintergrund nicht immer unmittelbar erfassbar -> Theoriebezug durch L/L

25 teils sehr einfache Flash Animationen Negativ: wenig interaktiv.
   

- Optik -

Link

Beschreibung

Bewertung

Stellt Strahlengang bei verschiedenen Linsen bzw. Spiegeln dar

 

Kostenlos; 4,3/5 Sternen bei 223 Bewertungen

„This application […] is a pocket dictionary of all optical characteristics and its analysis with formulas to find various parameters.“

 

Kostenlos; 4,2/5 Sternen bei 179 Bewertungen

     

- Elektrizitätslehre -

Link

Beschreibung

Bewertung

Themengebiete: Magnetische & Elektrische Felder, Überlagerung von Feldlinien

 

wenig Auswahl